Verstärkung von mit Rasen bewachsenen Zugangsbereichen

Verstärkung von mit Rasen bewachsenen Zugangsbereichen

Verstärkung von mit Rasen bewachsenen Zugangsbereichen


Problem
Im Rahmen eines größeren Landschaftsbauprojektes sollten die Zugangswege und die daran liegenden Böschungen verstärkt werden, um die Abnutzung auf dem Gras und die Probleme mit den Spurrillen zu verringern.

Lösung
TurfProtecta zur Rasenverstärkung sollte die Oberfläche verstärken, so dass es gelegentlich von Fahrzeugen und regelmäßig von Fußgängern verwendet werden konnte. TurfProtecta wurde direkt auf ein dichtes Beet aus besätem Humus gelegt. Darufhin wurde das Netz mit weiteren 20mm (ca.) besätem Humus bedeckt. Die Fläche wurde einige Monate so belassen, so dass das Gras
wachsen konnte.

Vorteile
TurfProtecta auf einer eingesäten Oberfläche garantierte, dass das Gras von unten durch das Netz wachsen konnte und die Wurzeln von oben nach unten. So bekam das Gras die perfekte verstärkte Wurzelmasse und kann den Lasten, die auf es wirken standhalten.

Projekt:  Mit Rasen bewachsene Zufahrtswege & Verstärkung von Böschungen, Foxwood, Suffolk  
Kunde:  Enviro Mulch (UK) Ltd
Vertragspartner:  Brett Valley Maintenance Service Ltd
Produkt(e):  TurfProtecta (Heavy) Grün